Am kommenden Wochenende wird in Thüringen ein neuer Landtag gewählt. Obwohl Tierschutzrecht Bundesrecht ist, haben auch Landesregierungen weitreichende Möglichkeiten den Schutz von Tieren zu verbessern, zum Beispiel durch die Novellierung des Jagdrechts, die Einführung der Tierschutzverbandsklage oder Regelungen zur Haltung von exotischen Tieren.

Wir haben daher alle Parteien, die sich in Thüringen zur Wahl stellen, angeschrieben, auf tierschutzrelevante Probleme hingewiesen und gebeten, uns darzulegen, welche tierschutzpolitischen Maßnahmen sie planen.

Geantwortet haben lediglich sieben Parteien und diese sehr unterschiedlich. Wir haben die Antworten für Sie in einer übersichtlichen Tabelle zusammengefasst. Die Tabelle und auch die ausführlichen Antworten finden Sie hier auf unserer Internetseite.

Sollten Sie am Sonntag die Möglichkeit haben, mit über die neue Landesregierung in Thüringen zu entscheiden, dann lassen Sie diese Möglichkeit, den Tieren ihre Stimme zu geben, bitte nicht ungenutzt.

Und auch, wenn Sie nicht in Thüringen leben, können Sie uns helfen, den Tieren zu helfen, zum Beispiel als Fördermitglied bei animal public.

Pin It on Pinterest

Share This

Setzen Sie sich für die Rechte der Wildtiere ein!

Mit unserem Newsletter sind sie ganz nah dran an unseren Themen!

Jetzt Newsletter abonnieren!