dolphins with the starsDer portugiesische Privatsender SIC plant derzeit eine TV-Show mit dem Titel “Dolphins With The Stars”. In der Show sollen 10 Prominente zusammen mit einem “Delfin-Partner” vor Publikum und einer Jury Kunststücke vorführen. Die erfolgreichsten Promi-Delfin “Paare” werden in die nächste Runde gewählt.
Einen Trailer zu der Sendung finden Sie hier: https://kievmediaweek.com/screeningroom/2014/602/formats/26-dolphins-with-the-stars

Die Show soll bereits ab dem 2. Mai im ZooMarine Park in Portugal aufgezeichnet werden. Von den 21 Delfinen in dem Park sind 5 Tiere Wildfänge. Die weiblichen Delfine Missy, Cher und Colby wurden vor der amerikanischen Küste gefangen, die männlichen, Hamlet und Hugo, vor der kubanischen.

Delfine sind hoch intelligente und sehr soziale Lebewesen. In Gefangenschaft leiden sie unter der räumlichen Enge, Monotonie, Langeweile und dem Fehlen einer normalen Sozialstruktur. Die Folge sind Verhaltensstörungen und Aggressionen.

“Dolphins With The Stars” vermittelt nicht nur ein falsches Bild von Delfinen, sondern auch den Eindruck, dass es vertretbar sei die hoch intelligenten Meeressäuger für Unterhaltungszwecke in Gefangenschaft zu halten.

Bereits jetzt sollen 15 weitere Länder an dem TV-Format interessiert sein, darunter Frankreich, Italien, Ungarn, Schweden, Dänemark, Norwegen und China.

animal public setzt sich gemeinsam mit “Dolphinaria-Free Europe” dafür ein, dass “Dolphins With The Stars” gestoppt wird. Aus unserer Sicht ist die Show nicht nur unethisch, sondern verstößt auch gegen das portugiesische Zoogesetz. Wir haben diesbezüglich bereits an den zuständigen Minister und die EU-Abgeordneten geschrieben.

Update 19.05.2015: Dreharbeiten eingestellt

Die Dreharbeiten für die TV-Show „Dolphins With The Stars“ wurden eingestellt. Gemeinsam mit unseren Kollegen von „Dolphinaria-Free Europe“ hatten wir den portugiesischen Präsidenten und das zuständige Ministerium über unsere Kritik an der Show informiert. Das Ministerium kontaktierte daraufhin den Zoo und sprach sich gegen eine Fortsetzung der Dreharbeiten aus. Wir freuen uns, dass die portugiesische Regierung das Wohl der Delfine so ernst nimmt. Allen Unterstützern unserer Kampagne möchten wir ganz herzlich für ihre Hilfe danken!

Petition:

Bitte helfen Sie uns dabei, diese tierfeindliche Show ein für allemal zu stoppen. Senden Sie eine Email an Luis Proença, den Programmdirektor bei SIC und fordern Sie ihn auf, die Produktion vollständig einzustellen.

Alle Teilnehmer erhalten automatisch den animal public Tierschutz-Newsletter mit wichtigen Informationen zu aktuellen Kampagnen. Dieser kann jederzeit mit nur einem Klick abbestellt werden.

Pin It on Pinterest

Share This

Setzen Sie sich für die Rechte der Wildtiere ein!

Mit unserem Newsletter sind sie ganz nah dran an unseren Themen!

Jetzt Newsletter abonnieren!