17.04.2009 – Nach Kritik von animal public zeigt sich der bayerische Umweltminister, Markus Söder selbstkritisch. Bei seinem Besuch des Nürnberger Delfinariums relativierte er seine Äußerung, in dem geplanten Delfinarium-Neubau würde der natürliche Lebensraum der Delfine auf vorbildliche Art nachempfunden.
Eine Presseeinladung, in der Söder diese Bemerkung als Zitat eingefügt hatte, war von animal public öffentlich kritisiert worden. Auf Pressenachfragen, an welchen Punkten er die Einschätzung, der natürliche Lebensraum sei «vorbildlich nachempfunden», festmache, führte er lediglich die «deutlich erweiterten Flächen» an. Und er ruderte zurück: Einem Vergleich mit der freien Wildbahn würde die Lagune „nie standhalten“.

Setzen Sie sich für die Rechte der Wildtiere ein!

Mit unserem Newsletter sind sie ganz nah dran an unseren Themen!

Jetzt Newsletter abonnieren!