Unterstützen Sie uns!



Zirkusmärchen

Gekonnt verstehen es manche Zirkusunternehmen, sich durch Lügenmärchen in der Öffentlichkeit zu inszenieren. So kommt es bei diesen Unternehmen immer wieder zu Tierausbrüchen, über die die Lokalpresse dann mit einem Verweis auf das Gastspiel berichtet. Auch werden großzügig „Freikarten“ verschenkt, auf die dann eine Schutzgebühr erhoben wird.  Der Zirkus „Don Carlos“ schreckte bei seinem Gastspiel in Karlsruhe  nicht einmal davor zurück, eine Elefantengeburt zu erfinden, obwohl alle dort gehaltenen Elefanten Wildfänge sind. Sie wurden im Kindesalter ihrer Familie entrissen, um alberne Kunststücke im Zirkus vorzuführen. Seit über einem Jahrzehnt fristen sie jetzt ein elendes Dasein in Gefangenschaft.

Gutgläubig rief der lokale Radiosender alle Hörer auf, einen Namen für das Elefantenbaby im Zirkus Don Carlos zu suchen. Bei Sekt und Gemüsetorte sollte es in der Abendvorstellung vom Moderator getauft werden. Nachdem sich bei dem Sender Hörer gemeldet hatten, die darauf hinwiesen, dass es keine Elefantengeburt gegeben hatte und der Zirkus wegen wiederholter Verstöße gegen das Tierschutzgesetz einschlägig bekannt ist, wurde die Taufe kurzfristig abgesagt. Eine Journalistin, die das Elefantenbaby fotografieren wollte, wurde vom Zirkusgelände gejagt und bedroht.

Nachdem die Taufe geplatzt, brach wenige Tage später ein Elefant aus dem Zirkus aus und marschierte medienwirksam durch die Stadt.

Mittwoch, 08. August2001 ka-news 2001
Kleiner Zirkuselefant zur Welt gekommen
Karlsruhe – Nein, nicht der Karlsruher Zoo bekam Nachwuchs, sondern der Zirkus „Monte Carlo“, der zur Zeit auf dem Karlsruher Messplatz gastiert.

Freitag, 10. August 2001 ka-news 2001
Zirkus im Zwielicht

Karlsruhe – ein angebliches Elefantenbaby des Zirkus Monte Carlos sollte gestern Abend mit Sekt und Gemüsetorte von den Hörern des Radiosenders „Die Welle“ auf den Namen Fidelitas getauft werden. Ein ka-news Leser hatte den Sender darauf aufmerksam gemacht, dass das Geschwisterpaar Weisheit, das den Zirkus gemeinsam leitet, wegen mehrerer Delikte verurteilt worden war. Der Sender hatte daraufhin die Taufparty abgesagt.

Dienstag, 14. August 2001 ka-news 2001
Elefant graste am Ostring
Zirkus weiter in Schlagzeilen/ Zwei unterschiedliche Namen
Karlsruhe – Elefant „Benjamin Blümchen“ vom Zirkus Don Carlos, der momentan auf dem Messplatz gastiert, war seiner gewohnten Umgebung offensichtlich überdrüssig: Am gestrigen Montagabend entschloss er sich dann wohl, auf große Entdeckungstour zu gehen.

Diese Seite teilen.Share on Facebook