Unterstützen Sie uns!



Newsletter 08.10.2017

Anlässlich des Welttierschutztages am 04. Oktober, haben Tier- und Naturschutzorganisationen aus Deutschland und der Schweiz dem Pfungstädter Bürgermeister Patrick Koch mehr als 31.000 Unterschriften gegen den geplanten Bau des Hai-Aquariums SHARK CITY übersandt.
Die Unterschriften gesammelt haben neben animal public die Vereine Pro Wildlife, OceanCare und PETA Deutschland. Eigentlich sollten die Petitionen im Rahmen einer Podiumsdiskussion persönlich überreicht werden, diese wurde jedoch abgesagt.

Wir möchten allen Unterzeichnern ganz herzlich für Ihre Unterstützung danken!

Der massive Protest von Bürgern aus ganz Deutschland macht deutlich, dass das kommerzielle Großprojekt auch über die Grenzen Pfungstadts hinaus kritisch gesehen wird. Dies den Lokalpolitikern vor Augen zu führen ist gerade jetzt besonders wichtig. Denn, obwohl für das Bürgerbegehren gegen den Bau von SHARK CITY innerhalb kürzester Zeit mehr Unterschriften gesammelt wurden als nötig, wurde das Bürgerbegehren von den Stadtverordneten abgelehnt. Begründet wurde dies mit einem vermeintlichen Formfehler.

animal public wird sich weiterhin auf allen politischen Ebenen dafür einsetzen, dass kein neues Großaquarium gebaut wird, für das letztlich Tiere aus der freien Natur gefangen und eingesperrt werden. Bitte unterstützen Sie uns dabei, jede Spenden hilft uns, unseren Kampf für die Rechte der Tiere zu intensivieren.

Diese Seite teilen.Share on Facebook