Unterstützen Sie uns!



1. Vorsitzende Laura Zodrow

Laura Zodrow, 1. Vorsitzende von animal public e.V.

Laura Zodrow studierte Soziologie und Politikwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Schon während ihres Studiums engagierte sie sich aktiv im Tierschutz und schrieb ihre Magisterarbeit über den Umgang mit sogenannten Nutztieren in der modernen Gesellschaft. Sie ist Mitbegründerin und Vorstandsmitglied des Tier- und Artenschutzvereins „animal public e.V.“, der sich speziell für den Schutz von Wildtieren einsetzt.

Laura Zodrow bringt einen geretteten Affen in eine Auffangstation

Laura Zodrow bringt einen geretteten Affen in eine Auffangstation

Schon als Jugendliche wurde Laura Zodrow, nach einem Urlaub auf einem Bauernhof, überzeugte Vegetarierin und Tierschützerin. Sie nahm in den folgenden Jahren an vielen verschiedenen Kundgebungen und Informationsständen zum Tierschutz teil, erkannte aber schnell, dass sich mit diesen vereinzelten lokalen Protestaktionen nur wenig erreichen ließ.

Da sie sich im Rahmen ihres Studiums der Soziologie und Politikwissenschaft nicht nur mit der Mensch-Tier-Beziehung, sondern auch mit dem Einfluss von NGOs auf die Politik beschäftigt hatte, engagierte sie sich in verschiedenen bundesweit tätigen Tierschutzorganisationen, die sie bei Recherchen und in der Öffentlichkeitsarbeit unterstützte.

Laura Zodrow als Gast bei Westart im WDR

Laura Zodrow bei Westart

2001 gründete sie dann gemeinsam mit anderen Tierschützern den Tier- und Artenschutzverein „animal public e.V.“, der sich speziell für den Schutz von Wildtieren einsetzt. animal public erstellt Film- und Fotodokumentationen für die mediale Berichterstattung über Tierschutzprobleme und hilft aktiv, wenn Wildtiere Hilfe brauchen. So hat Laura Zodrow in den letzten Jahren immer wieder Behörden bei der Beschlagnahme und Vermittlung von misshandelten Wildtieren, vom Affen bis hin zum Elefanten, geholfen.

Rede von Laura Zodrow zur Grundrechtsinitiative für große Menschenaffen

Rede von Laura Zodrow zur Grundrechtsinitiative für große Menschenaffen

Der Schwerpunkt ihres Engagements liegt aber beim politischen Tierschutz. Laura Zodrow ist der Überzeugung, dass es nicht nur die Aufgabe des Tierschutzes ist, misshandelten Tieren zu helfen, sondern vielmehr zukünftige Misshandlungen zu verhindern. Daher engagiert sie sich auf Landes- und Bundesebene für eine Verbesserung des Tierschutzrechts. Sie gehört zu den Mitbegründern des europäischen Tierschutznetzwerks ENDCAP, eines Zusammenschlusses von Vereinen, die sich auf europäischer Ebene gemeinsam für den Schutz von Wildtieren einsetzen. Derzeit lebt und arbeitet  sie als freie Journalistin in Düsseldorf.

Kontakt:
Facebook
laura.zodrow@animal-public.de

 

Diese Seite teilen.Share on Facebook