Unterstützen Sie uns!



Erfolg! Bundesrat für Verbot der Wildtierhaltung im Zirkus

17.10.2003 – Für ein grundsätzliches Haltungsverbot von Wildtieren im Zirkus sprach sich der deutsche Bundesrat aus. Einen entsprechenden Antrag hatte am 26.09.03 das Land Hessen eingebracht. Darin wurde das Verbot der Haltung von Elefanten, Bären und Affen im Zirkus, sowie die Einrichtung eines Zirkuszentralregisters gefordert. Nach Beratungen im Agrarausschuss nahm der Bundesrat den Antrag in einer leicht geänderten Form an. Nicht nur Elefanten, Bären und Affen, sondern auch anderen Tieren soll in Zukunft das triste Leben im Zirkus erspart bleiben. Erstmals gestand auch das Bundesministerium für den Verbraucherschutz ein, dass es im Bereich der Zirkustierhaltung grosse tierschutzrelevante Probleme gibt, die sich mit den bestehenden Gesetzen und Verordnungen nicht lösen lassen. „Die Bundesländer bekommen das Problem mit den bestehenden Regelungen nicht in den Griff“, so Staatssekretär Berninger. Nun liegt es am Verbraucherschutzministerium diese Probleme zu lösen und ein Verbot der Wildtierhaltung im Zirkus umzusetzen.

Diese Seite teilen.Share on Facebook