BUCHTIPP: Zirkus und Zoo

Seit je werden in Zirkus und Zoo Wildtiere zu Unterhaltungszwecken eingesetzt. Die Sozialwissenschaftlerin und animal public Vorsitzende Laura Zodrow und der Psychologe Dr. Colin Goldner zeigen in dem neu erschienen Buch: „Zirkus und Zoo – Tiere in der Unterhaltungsindustrie“ die geschichtlichen Hintergründe dieser Einrichtungen auf und beschreiben die bis heute dort vorherrschenden Verhältnisse. Ihr Fazit: Die Gefangenhaltung und Zurschaustellung von Wildtieren ist ein moralisches Unrecht, das nicht mehr in unsere heutige Zeit passt.
Ein flammendes Plädoyer gegen die Ausbeutung von Tieren zum Vergnügen des Menschen.

Diese Seite teilen.Share on Facebook
Facebook

Pelz gehört dem Tier – NICHT DIR!

Oftmals scheint es den Trägern von pelzbesetzter Kleidung nicht bewusst zu sein, dass auch für das bisschen Pelz an ihrer Winterkleidung ein Tier leiden und sterben musste. Um diese Kunden anzusprechen hat animal public einen speziellen Aufkleber entwerfen lassen. Ohne abschreckende Bilder oder Beleidigung vermittelt er eine eingängige Botschaft, die zum Nachdenken anregen soll: „PELZ GEHÖRT DEM TIER – NICHT DIR“. Den Anti-Pelz Aufkleber können Sie ab sofort über den animal public Shop bestellen.

Diese Seite teilen.Share on Facebook
Facebook

Delfinpate werden

Unterstützen Sie uns im Kampf für eine Welt ohne Delfinarien. In Urlaubsregionen in aller Welt boomt das Geschäft mit gefangenen…
weiterlesen

Diese Seite teilen.Share on Facebook
Facebook