BUCHTIPP: Zirkus und Zoo

Seit je werden in Zirkus und Zoo Wildtiere zu Unterhaltungszwecken eingesetzt. Die Sozialwissenschaftlerin und animal public Vorsitzende Laura Zodrow und der Psychologe Dr. Colin Goldner zeigen in dem neu erschienen Buch: „Zirkus und Zoo – Tiere in der Unterhaltungsindustrie“ die geschichtlichen Hintergründe dieser Einrichtungen auf und beschreiben die bis heute dort vorherrschenden Verhältnisse. Ihr Fazit: Die Gefangenhaltung und Zurschaustellung von Wildtieren ist ein moralisches Unrecht, das nicht mehr in unsere heutige Zeit passt.
Ein flammendes Plädoyer gegen die Ausbeutung von Tieren zum Vergnügen des Menschen.

Kein Hai-Gefängnis in Sinsheim

15. Januar 2017 – In Sinsheim (Baden-Württemberg) plant ein Investor den Bau des größten Hai-Aquariums in Europa: „Shark City“. Bis…
weiterlesen

Die traurige Artenschutzbilanz deutscher Zoos

26.01.2015 – Im Dezember hat die Bundestagsfraktion Die LINKE einer kleinen Anfrage (Drucksache 18/3683) zur Haltung von Tieren in Zoos…
weiterlesen

animal public kommentiert NRW Gefahrtiergesetz

18.11.2014 – Seit Jahren nimmt die Haltung von exotischen Wildtieren in Privathand zu, darunter auch viele gefährliche Tiere. Schätzungen zufolge…
weiterlesen

Verfassungsziel Speziesismus?

Die Ablehnung der Petition „Grundrechte für Menschenaffen“ durch den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags sorgt für Irritationen (03.06.2014) Der ZEIT war…
weiterlesen

Anhörung zu Delfinarien im Landtag NRW

Am 28.04.2014 hat sich der Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt, Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des nordrhein-westfälischen Landtags mit einem Antrag der…
weiterlesen

Taiji-Delfine werden für Sotschi gefangen

Derzeit finden in dem japanischen Walfangort Taiji, der durch den Oscar prämierten Film „Die Bucht“ traurige Berühmtheit erlangt hat, wieder…
weiterlesen

Ehemalige SeaWorld Trainerin fordert Freiheit für Morgan

Die ehemalige SeaWorld Trainerin Samantha Berg, die derzeit in der Dokumentation „Blackfish“ in den deutschen Kinos zu sehen ist, kritisiert…
weiterlesen

Bärin Maxi ist tot

Am 23. August 2013 ist im Berliner Bärenzwinger die Bärin Maxi gestorben. Trotz massiver Proteste von Tierschützern musste Maxi ihr…
weiterlesen

Videobeweis: Tierquälerei bei Zirkusdressur

Ein jetzt von der russischen Tierschutzorganisation VITA veröffentlichtes Video zeigt, mit welch grausamen Praktiken die Tiere im „Sankt Petersburg Staatscircus“…
weiterlesen