Archive for September 2011

Protestaktion gegen Wildtierhandel

Freitag, 02. September 2011

Millionen Wildtiere werden jedes Jahr für die Privathaltung nach Deutschland importiert. Eine artgerechte Haltung ist allerdings in Gefangenschaft nicht möglich. Viele Tiere überleben noch nicht einmal ein Jahr. Um auf diese Problematik aufmerksam zu machen, hat animal public die Internetseite www.stoppt-den-wildtierhandel.de eingerichtet. Auf der Seite finden Interessierte umfangreiche Hintergrundinformationen über die mit dem Wildtierhandel verbundenen Probleme wie die Ausrottung seltener Tierarten, die Einschleppung von Neozoen und die Zunahme von Zoonosen.

Besonders problematisch ist aus Sicht des Tierschutzes der Verkauf von Wildtieren auf Tierbörsen. Das sind Märkte, bei denen Wildtiere aus aller Welt verramscht werden. Eingepfercht in winzige Plastikboxen, in denen sonst Essen am Imbiss verkauft wird, werden die Tiere dort wie Wühltischware feilgeboten. Daher fordert animal public ein gesetzliches Verbot von Wildtierbörsen.

Bitte unterstützen Sie diese Forderung und senden Sie eine Protestmail an die zuständige Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner.

Hier geht es zum Onlineprotest.

 

 

Diese Seite teilen.Share on Facebook

LUSH unterstützt animal public

Freitag, 02. September 2011

Am 5. September 2011 startet die Kosmetikfirma LUSH die Kampagne “ICH BIN EIN TIER… HOLT MICH HIER RAUS!“ , um damit animal public e.V. dabei  zu unterstützen, in der Öffentlichkeit ein Bewusstsein für den unverantwortlichen und brutalen Wildtierhandel zu schaffen, der jedes Jahr unzählige Tierleben fordert.

Um möglichst viele Menschen auf dieses häufig verschwiegene Thema hinzuweisen und zu zeigen, welche Probleme es mit sich bringt, Reptilien als Haustiere zu halten, verkauft LUSH im Rahmen der Kampagne die limitierte Chameleon Ballistic (€ 4,95/ Stück). Der gesamte Erlös aus dem Verkauf der Badekugel (abzgl. MwSt.) geht direkt an animal public e.V.

Diese besondere Badekugel sieht aus wie ein Chamäleon und wechselt bei Gebrauch sogar die Farbe. Sie duftet tropisch-fruchtig nach Grapefruit und Mandarine, mit einem Hauch von exotischem Ylang Ylang. Wirf die Badekugel in die Wanne und staune, wenn sie zunächst das Wasser pink färbt, um es dann auf zauberhafte Weise lila und blau werden zu lassen.

Gemeinsam möchten LUSH und animal public e.V. die Öffentlichkeit davon überzeugen, dass Wildtiere in die freie Natur gehören und nicht in das Wohnzimmer!

Mehr Infos unter: www.lush.de/chamaeleon

Diese Seite teilen.Share on Facebook